Elvis Imitator Dirk Büdeker Home Biographie Buchung Programme Gästebuch Presse Links Über Elvis AGB Impressum
Zu seinem nächsten Geburtstag bekam Elvis von seiner Mutter Gladys eine Gitarre, obwohl er sich ein Fahrrad gewünscht  hatte. Gitarrenunterricht bekam Elvis von seinem Onkel Vester und dem Pfarrer. Und schon bald konnte Elvis Lieder von  Mississippi Slim, dem Moderator einer örtlichen Radioshow, spielen.  Im Sommer 1953 machte Elvis seinen Highschool Abschluss. Damit tat sich für ihn die große weite Welt auf. Er hatte große  Träume. Seine musikalischen Pläne wären vielleicht nur die geflüsterten Sehnsüchte eines Jugendlichen geblieben, wenn er in der  Abendzeitung nicht auf einen ganz besonderen Artikel gestoßen wäre. Dort stand, dass man gegen Bezahlung eigene  Aufnahmen einspielen könnte. Noch vor Ende des Sommers stattete Elvis dem Studio einen Besuch ab. Der Besitzer, Sam  Phillips, war nicht da. Doch davon ließ sich Elvis nicht abhalten. In der Hand hielt er seine Gene-Autry-Kindergitarre und  die vier Dollar, die er damals als Gebühr für seine erste Aufnahme bezahlen musste.  „My Happiness“ war ein fünf Jahre alter Pophit, den Elvis gegen Ende der Highschool-Zeit ständig seiner Freundin Dixie  Locke vorgesungen hatte. < vorherige Seite > nächste Seite
© Elvis, Elvis Presley und Graceland sind eingetragenen Marken und Eigentum von Elvis Presley Enterprises
Elvis Imitator seit 1998